Dienstag, 25. Oktober 2016

Spielplatz: Spielschiff am S-Bahnhof Biesdorf

Direkt am S-Bahnhof Biesdorf befindet sich seit 2004 dieser Spielplatz. Er wurde gebaut,  nachdem der Indianerspielplatz im Schlosspark Biesdorf aufgrund seines Alters und dem Nichterfüllen der DIN-Norm abgerissen werden musste. Ein neuer Spielplatz sollte nun nicht mehr im ruhigen Schlosspark, sondern in der Nähe gebaut werden. 

Der Platz ist zwar schon ein wenig in die Jahre gekommen und kann mit den ganz neuen Themenspielplätzen an anderen Orten nicht ganz mithalten, ist aber durchaus ganz nett. 

Hauptstück ist natürlich das Spielschiff, das so aufgestellt ist, dass es quasi den Weg vom Schlosspark zur Straße hin fährt. Parallel zur S-Bahn.  Und alles ist aufeinander abgestimmt. Die Seilbahn ist so aufgestellt, dass man damit quasi das Boot entern kann. Neben dem Schiff sind Netze zum Klettern in Wellenform. Große Findlinge liegen im Sand. Auf dem Boot gibt es ein Steuerrad und unten im Schiff runde Fenster. Das Schiff hat quasi eine untere Ebene, was sich natürlich für weitere Spielideen nutzen lässt. Eine Rutsche gibt es nicht, aber die würde auch irgendwie thematisch nicht so recht passen.

Dafür gibt es Holzplanken um den Bug des Schiffes, die barrierefrei erreichbar sind und auch ein paar Sitzgelegenheiten bieten.

Es gibt relativ hohe Bäume. Bei unserem Besuch lagen daher auch recht viele Blätter im Sand. Auch sonst ist es nicht sehr sauber gewesen, was daran liegen könnte, dass es nicht rundherum einen Zaun gibt und somit für jeden, auch für Tiere, frei zugänglich ist. Direkt in Laufnähe ist die, wenn auch nicht allzu stark befahrene Straße






Anfahrt und Adresse:
Oberfeldstraße
12863 Berlin
S-Biesdorf (S5)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen