Montag, 25. Juli 2016

Schwimmen: Strandbad Lübars

Sommerzeit ist Schwimmbadzeit. Wir gehen gern ins Strandbad Lübars in Reinickendorf, um das es heute gehen soll.

Das Bad gehört nicht zu den Berliner Bäderbetrieben, sondern ist verpachtet. Das heißt, hier gelten keine Dauerkarten der Bäderbetriebe und auch die Badekarte des Berliner Ferienpass gilt hier nicht.


Die Eintrittspreise sehen ansonsten wie folgt aus:
Erwachsene 5,50 Euro
Kinder und Schüler 3,50 Euro
Familienkarte (3 Personen, davon ein Erwachsener und ein Kind) 10 Euro, zusätzliches Kind 2,50 Euro.
Es gibt Saisonkarten und Abendkarten (ab 17:30 Uhr (an Wochentagen) bzw. 18:30 (Wochenende), kostet pro Person 3,00 Euro)
Strandkörbe und Schirme können gemietet werden.

Das Strandbad liegt in Lübars, also nicht ganz zentral gelegen. Man kommt mit einem Bus gut her, die Linie 222 fährt bis zur Haltestelle Vierrutenberg. Von hier sind es nur ein paar Schritte zum Strandbad. Es gibt einen nicht sehr großen Parkplatz und etliche Fahrradständer. Wenn man mit dem Rad anreist, bitte beachten: Der Vierrutenberg heißt nicht umsonst BERG! ;-)

Das Bad ist recht groß. Es gibt keine andere Möglichkeit an diesem Ziegeleisee, der sehr tief ist, zu baden außer eben im Strandbad. Es gibt mehrere Strandabschnitte und eine  Liegewiese. Wem es nichts ausmacht, ein Stück vom Wasser entfernt zu sein, findet auch ein Schattenplätzchen.


Die Wege im Strandbad sind kurz. Direkt am Strand und im Eingangsbereich sind mehrere Imbiss-Stände, die Waffeln (sehr lecker! Manchmal ist die Warteschlange sehr lang!),  Pommes, Currywurst und ähnliches bieten. Meistens ist auch ein Grillwagen dort, wo man u.a. Krakauer kaufen kann.
Es gibt auch ein richtiges Restaurant, das rund ums Jahr geöffnet ist. Will man nur das Restaurant besuchen, muss man auch keinen Eintritt zahlen.

Duschen sind direkt neben dem Strand, leider muss man nach dem Duschen noch einmal durch den Sand und hat dann Sand in den Schuhen. Aber das ist halt so am Strand.
Toiletten sind nahe des Eingangs, auch ein Behinderten-WC ist vorhanden.

Wer Schwimmflügel, Sonnencreme, Badehose oder Luftmatratze vergessen kann, kann im Shop diese Artikel kaufen.


Es gibt drei Rutschen. Zwei sind sofort sichtbar. Die eine ist im Nichtschwimmerbereich, die andere im Schwimmerbereich. Dort ist es wirklich tief, man darf dort definitiv nur rutschen, wenn man schwimmen kann.

Zentral mittig am Strand ist auch der Sprungturm. Auch hier dürfen logischerweise nur Schwimmer hin. Die Schwimmmeister sitzen direkt hier und beobachten Sprungturm und die Rutsche für Schwimmer.



Regelmäßige Ansagen sind zu hören, wenn sich jemand mit Schwimmhilfe, Luftmatratze o.ä. den Nichtschwimmerbereich verlässt. Die beiden Bereiche sind sehr deutlich getrennt durch Baumstämme im Wasser. Aus Versehen gelangt man nicht ins tiefe Wasser.

Ganz am Rand des Schwimmbereiches, dort wo Holz den See begrenzt (vom Eingang kommend links halten), ist eine ganz kleine Rutsche für kleine Kinder. Das Wasser ist aber auch dort nicht ganz flach, als Erwachsener steht man hier etwa hüfthoch im Wasser - aber mit Festhalten und mit Schwimmflügeln können hier auch Kleine rutschen.

Ansonsten kann man am Strand, natürlich, buddeln. Also, Buddelförmchen und Schaufeln nicht vergessen.

Etwas abseits gelegen (ganz rechts vom Eingang) ist auch ein kleiner Spielplatz.

Das Wasser ist sauber, aber natürlich nicht vergleichbar mit einem gechlorten Schwimmbad. Es gibt mal ein paar Algen, es gibt Fische und immer mal wieder auch zwei sehr zahme Schwäne, die bis zu den Handtüchern kamen und auch Waffeln oder Kekse gefressen haben. Meine Kinder fanden das immer sehr lustig, aber ich kann mir vorstellen, dass das so manchem auch Angst macht.

Unser Fazit:
Wir gehen hier jeden Sommer immer wieder gerne hin. Der Eintrittspreis ist genauso hoch wie in den Bädern der Bäderbetriebe, allerdings gilt der Ferienpass nicht. Aber (deshalb?) ist es hier nie brechend voll, man bekommt immer noch ein Plätzchen, es ist angenehm ruhig und gerade für kleine Kinder ist das flache Wasser am Strand prima.

Anfahrt & Adresse:
Am Freibad 9
13469 Berlin
http://www.strandbad-luebars.de/
Bus 222: Vierrutenberg



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen