Donnerstag, 24. September 2015

Spielplatz: Im Park am Nordbahnhof

Es gibt Spielplätze, die nennen einige Mütter im Kindergarten meines Sohnes "Anti-Spielplatz". Dieser wäre ein recht sicherer Kandidat. Was auch immer sich der Spielplatzarchitekt hier gedacht hat, ich verstehe es nicht.

Was findet man hier: Mitten im recht verwilderten Park an der Bahnstrecke Nordbahnhof-Humboldthain findet man diesen Spielplatz. Es gibt eine Art dunkelroten, etwas komisch geformten Klotz. Und ein paar Klettergriffe. Und im Boden eingelassene Trampoline. Ja, und einen Faltflieger aus Metall? Oder sind das zwei Rutschen, die oben sehr schmal sind und nach unten breiter werden? Ich weiß es nicht. Das ganze Gebilde ist lustig, aber mehr Kunstwerk als Spielplatz.

Der Sand ist nicht im besten Zustand, aber noch akzeptabel. Allerdings liegt der Spielplatz samt seiner Sitzmöglichkeiten in der prallen Sonne. Dafür liegt er mitten im Park, Autos sind weit weg.

Der Park ist auf den Resten des ehemaligen Stettiner Bahnhofs (der heutige Nordbahnhof) gebaut, man sieht noch Gleise im Park. Von 1961-1989 war das Gebiet des Parks im Grenzgebiet.




Park am Nordbahnhof
Caroline-Michaelis-Str. 17
10115 Berlin
S-Bahnhof Nordbahnhof (S1, S2, S25)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen