Sonntag, 19. Mai 2013

Spielplatz: Am Garibaldisee

An der Garibaldistraße in Berlin-Wilhelmsruh liegt dieser kleine Spielplatz, der sich recht großer Beliebtheit erfreut. Die Straße dorthin ist recht ruhig, am Ende eben dieser Straße liegt ein kleiner Park mit Spielplatz und See. Für die Größeren sind Tischtennisplatten und ein Basketballfeld mit Betonboden vorhanden.

Vor kurzem wurde der Spielplatz umgebaut, der große Kletterturm mit (halber) Röhrenrutsche wurde gegen ein neues, kleineres, aber dennoch schönes Spielgerüst ersetzt. Für ganz kleinere Kinder ist es nicht zu erklimmen, aber dafür biete es viele Spielmöglichkeiten für die älteren Kinder. Für die Kleinen gibt es ein Holzhüttchen und ein paar Schaukel"tiere", leider keine Rutsche für kleinere Kinder, die noch nicht hoch klettern können.
Sand gibt es natürlich auch und er macht auch einen sauberen Eindruck.

Der See

Neues Klettergerüst

Neues Klettergerüst

Karussel
Hütte und Kletterturm

Der Platz ist überschaubar klein, es gibt schattige Plätze und die Nähe zum See macht den Platz angenehm ruhig (aber so mancher Ball geht hier im Wasser verloren, man sieht fast immer welche herumschwimmen). Im See wohnen Enten, Blesshühner und auch Reiher sieht man mal.
Im Sommer kann es auf diesem Spielplatz durchaus recht voll werden, aber nicht so extrem wie im Bürger- oder Schlosspark.

Das hat uns gefallen:
  • ruhige Lage am See
  • neues Klettergerüst
  • sauber
  • kleiner U3-Bereich
  • Schattige Sitzplätze für die Eltern und auch etwas Schatten über dem Spielbereich dank hoher Bäume

Das hat uns nicht so gut gefallen:
  • keine Rutsche für die Kleinsten
Adresse:
Garibaldistraße
13158 Berlin

Anfahrt: Buslinien 122 und 155, Haltestelle: Herztstraße/Fontanestraße. Parkplätze sind im Wohngebiet nur begrenzt vorhanden


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen